TicketShop

‚Weichet nur, betrübte Schatten‘

Gesprächskonzert

16. März 2019 17:00 Uhr - St. Johanniskirche

Albrecht Mayer spielt und erläutert Bachs gleichnamige Kantate

Georg Friedrich Händel (1685-1759)
Aus: Neun Deutsche Arien für Sopran, Oboe und Cembalo HWV 202-210
3. Süßer Blumen Ambraflocken
6. Meine Seele hört im Sehen
9. Flammende Rose, Zierde der Erden

 

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Konzert für Cembalo, Streicher und Basso continuo Nr. 5 f-Moll MWV 1056
I. (ohne Bezeichnung)
II. Largo
III. Presto

Pause

Johann Sebastian Bach
‚Weichet nur, betrübte Schatten’, Kantate für Sopran, Oboe, Streicher und Basso continuo BWV 202
1. Aria. Weichet nur, betrübte Schatten
2. Recitativo. Die Welt wird wieder neu
3. Aria. Phoebus eilt mit schnellen Pferden
4. Recitativo. Drum sucht auch Amor sein Vergnügen
5. Aria. Wenn die Frühlingslüfte streichen
6. Recitativo. Und dieses ist das Glücke
7. Aria. Sich üben im Lieben, in Scherzen sich herzen
8. Recitativo. So sei das Band der keuschen Liebe
9. Gavotte. Sehet in Zufriedenheit

Künstler:

nach oben