TicketShop

Marco Testori

Violoncello

Marco Testori

Sehr früh erlernte Marco Testori das Klavier-, Orgel- und Cellospiel. Er studierte an der Schola Cantorum Basilensis bei Christophe Coin und arbeitet mit zahlreichen auf Barockmusik spezialisierten Ensembles wie Al Ayre Español und Ensemble Arte Musica zusammen. In Verbindung mit dieser vielseitigen Tätigkeit ist er an zahlreichen Tonaufnahmen für verschiedene Labels beteiligt. Von 1994 bis 2004 war er erster Cellist bei Il Giardino Armonico, mit dem er an wichtigen internationalen Festivals teilnahm, darunter bei den Salzburg Pfingstfestspielen, beim Schleswig-Holstein Musik Festival sowie in Luzern und im Rheingau.

Marco Testori ist in den bedeutendsten Konzertsälen der Welt aufgetreten, so im Teatro San Carlo Neapel, im Concertgebouw Amsterdam, in der Londoner Wigmore Hall, im Musikverein Wien, in der Tonhalle Zürich, im Theater Colón Buenos Aires und vielen anderen.

Er interessiert sich für Raritäten seines Fachs, ist zudem im Chorbereich als Komponist und Dirigent des Frauenensembles Convivia Musica tätig, mit dem er zahlreiche nationale Wettbewerbe gewann. Er hielt Kurse für Kammermusik und Barockcello in verschiedenen italienischen Konservatorien. Seit Oktober 2013 ist er Professor für Barockcello an der Universität Mozarteum Salzburg.

Webseite: www.caronantica.wordpress.com/marco-testori

Veranstaltungen bei der Musikwoche:

nach oben