TicketShop

Valer Sabadus

Countertenor

Valer Sabadus

„Was der Countertenor Valer Sabadus bis in schwindelnde Höhen an Natürlichkeit und Koloratur leistet, ist einfach überwältigend“ (Johannes Saltzwedel, Der Spiegel). Mit seiner glasklaren und androgynen Stimme singt Valer Sabadus in der Riege der weltbesten Countertenöre. In den letzten Jahren feierte er mit seinen Alben, darunter das 2018 erschienene „Caro Gemello“ mit Concerto Köln, großen Konzerttourneen und einem Porträtzyklus in der Kölner Philharmonie große Erfolge. Neben Konzerten in ganz Europa gab er sehr erfolgreiche Debüts in Japan, Russland und Australien. International bekannt wurde er 2012 dank seiner herausragenden Interpretation als Semira in Leonardo Vincis Oper „Artaserse“ an mehreren europäischen Opernhäusern und im Concertgebouw Amsterdam. Die Produktion erhielt als CD und DVD zahlreiche Preise.

2020 bekam Valer Sabadus den Händel-Preis der Stadt Halle verliehen, eine der wichtigsten Auszeichnungen in der Alten Musik. Sie markiert für den in Köln lebenden und in München ausgebildeten Countertenor den bisherigen Höhepunkt seiner Laufbahn. Gerade Händels Opern und Oratorien haben Valer Sabadus als Sänger positiv beeinflusst und mit den Händel-Festspielen Halle ist er seit Jahren verbunden. Neben seiner regen Operntätigkeit liegt dem jungen Countertenor das Konzert- und Oratorienrepertoire am Herzen. Unter bekannten Dirigenten wie Ivor Bolton, Andrea Marcon, Alessandro de Marchi, Christophe Rousset, Riccardo Minasi, Christina Pluhar oder Michael Hofstetter gibt Valer Sabadus regelmäßig Lieder- und Arienabende bei renommierten Festivals.

Webseite: www.valer-sabadus.de/

Veranstaltungen bei der Musikwoche:

nach oben