TicketShop

Tom Oltmann

Trompete

Tom Oltmann

Tom Oltmann, 2006 in Göttingen geboren, bekam ersten Trompetenunterricht 2012 in der Musikschule Isernhagen unter anderem bei Magdalena Stockmann und Peter Dörpinghaus. Seit 2016 wird er von Scott Keating unterrichtet und kam in jenem Jahr in die Vorklasse des Instituts zur Früh-Förderung musikalisch Hochbegabter (IFF) an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Seit dem Wintersemester 2019/20 ist er dort Frühstudent und erhält seit 2020 Trompetenunterricht bei Stefan Schultz (Solo-Trompeter der NDR Radiophilharmonie).

Er besucht das Gymnasium Schillerschule in Hannover, spielt im Schulorchester und umrahmt schulische, kirchliche sowie private Veranstaltungen musikalisch. Nach einem 1. Preis beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ 2018 gewann Tom Oltmann 2021 wiederholt einen 1. Preis beim Bundeswettbewerb in der Kategorie „Trompete solo“. Zudem erspielte er sich einen Sonderpreis der Jeunesse Musicales Deutschland für die beste Interpretation der Preisträgerkomposition „Fantasie für Trompete und Klavier“ von Julian Becker.

Julian Becker und Tom Oltmann lernten sich am IFF kennen, spielen seit 2018 zusammen und gewannen gemeinsam 2019 und 2021 einen 1. Preis beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“. Auch als Duo arbeiten sie intensiv mit Professoren ihrer Hochschule. Seit September 2019 sind sie Stipendiaten der Jürgen Ponto-Stiftung zur Förderung junger Künstler.

Webseite: www.juergen-ponto-stiftung.de/

Veranstaltungen bei der Musikwoche:

nach oben