Suli Puschban

Gesang und Gitarre

Suli Puschban

Suli Puschban schreibt Kinderlieder aus dem Herzen Berlins heraus. Ihr Motto ist: Mitsingen, mitmachen, mitdenken! Dazu hat sie Lieder, die mal rockig, mal ruhig und poetisch sind. Ihre Texte sind frech, frisch und nachdenklich. Ihre eigenen Wiener Wurzeln finden sich in allem als Zuckerspuren wieder. Mit ihrem Hit „Ich hab die Schnauze voll von Rosa!“ hat sie Prinzessin Lillifee ein musikalisches Denkmal gesetzt. Und nicht nur bei diesem mitreißenden Refrain sind alle Kinder mit viel Spaß und Begeisterung dabei. 

„Kinderlieder sind kein Kinderspiel!“, sagt Suli Puschban über ihre Arbeit. Für ihr Schaffen wurde sie 2019 mit den GEMA Musikautorenpreis in der Kategorie „Kinderlied Text“ geehrt. Konzerte, Komposition und Umsetzung von Liedern für Theaterstücke, Workshops oder Singen in der Schule, all das hat sie zu bieten. Suli Puschban tritt solo mit ihrer Gitarre auf oder sie gibt gemeinsam mit ihrer Band, der „Kapelle der guten Hoffnung“, rasante Kinderkonzerte für die ganze Familie. 

Einmalig ist ihr Talent, im Rahmen eines mehrwöchigen Projektes eine ganze Grundschule für das Singen und die Musik zu begeistern, die Schule mit all ihren kleinen und großen Menschen kennen zu lernen und auf dieser Basis ein eigenes Schullied für und mit den Kindern zu schreiben. So sind etwa die Songs „Rosa Parks bist du“ für die Rosa-Parks-Grundschule in Berlin, „Klingenberg ahoi!“ für die Grundschule Klingenbergstraße in Oldenburg und „Das Beste bist Du!“ an der Grundschule Elsfleth entstanden.

Webseite: www.sulipuschban.de/

Veranstaltungen bei vergangenen Musikwochen:

nach oben