TicketShop

Liza Ferschtman

Violine

Liza Ferschtman

Die für ihre intensive musikalische Ausdruckskraft und Vielseitigkeit anerkannte Violinistin Liza Ferschtman wurde in der New York Times für die „laserartige Intensität, Reinheit und erlesene Schönheit ihres Spiels“ gewürdigt. Seit dem Gewinn des Dutch Music Award im Jahr 2006 konzertiert Liza Ferschtman als Solistin mit den weltbesten Orchestern, darunter das Royal Concertgebouw Orchestra, London Philharmonic Orchestra, Dallas Symphony Orchestra, Festival Orchester Budapest, die Nationalphilharmonie Warschau und die Brüsseler Philharmoniker. Als passionierte Kammermusikerin gastiert Liza Ferschtman in den bekanntesten Konzertsälen der Welt und ist seit 2007 auch als Künstlerische Leiterin des Kammermusikfestes Delft tätig.

Zuletzt konzertiert Liza Ferschtman unter anderem mit den Stuttgarter Philharmonikern, der Niederländischen Philharmonie sowie in Übersee mit dem Toledo Symphony Orchestra. Sie gab eine Konzertreihe mit Enrico Pace sowie Schuberts Klaviertrios, die sie zusammen mit Elisabeth Leonskaja und István Várdai/Jakob Koranyi unter anderem in der Londoner Wigmore Hall, im Wiener Musikverein, im Concertgebouw Amsterdam und im Théâtre des Champs Elysées darbot. Liza Ferschtman kann auf eine beeindruckende Diskografie beim Label Challenge Classics verweisen, darunter Konzerte von Beethoven, Dvořák, Mendelssohn, Korngold, Bernstein sowie Recital-CDs. Ihre Einspielungen werden von der internationalen Presse begeistert besprochen.

Die Tochter bekannter Musiker studierte bei Philip Hirschhorn und Herman Krebbers in Amsterdam, Ida Kavafian am Curtis Institute of Music sowie bei David Takeno in London.

Webseite: lizaferschtman.com/

Veranstaltungen bei der Musikwoche:

nach oben