TicketShop

Julian Becker

Klavier

Julian Becker

Julian Becker, 2005 in Hannover geboren, erhält seit dem Alter von vier Jahren Klavierunterricht, zunächst bei Darlén Bakke, ab 2015 bei Elena Levit. Mit sieben wurde er in die Vorstufe des Instituts zur Früh-Förderung musikalisch Hochbegabter (IFF) an der Hochschule für Musik, Theater und Medien (HMTM) Hannover aufgenommen. 2017 begann er mit Orgelunterricht bei Ulfert Smidt und absolviert seit 2018 ein Frühstudium im Doppelhauptfach Klavier und Orgel. Im Fach Komposition wurde er von Martin Brauß und Marcus Aydintan unterrichtet. Seit dem Wintersemester 2021 ist er Jungstudent bei Martin Schmeding an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig (Orgel) und bei Elena Levit an der HMTM Hannover (Klavier).

Beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ 2018 und 2021 erhielt Julian Becker einen 1. Preis für Orgel solo und ist Preisträger zahlreicher weiterer Wettbewerbe. Seine Kompositionen wurden bereits öffentlich gespielt, so sein Violinkonzert (2017) und eine vom Mädchenchor Hannover beauftragte Motette (2018). 2019 folgte die Fantasie für Trompete und Klavier, für die er beim Bundeswettbewerb „Jugend komponiert“ 2020 ausgezeichnet wurde und die bei dieser Musikwoche auf dem Programm steht.

Julian Becker und Tom Oltmann lernten sich am IFF kennen, spielen seit 2018 zusammen und gewannen gemeinsam 2019 und 2021 einen 1. Preis beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“. Auch als Duo arbeiten sie intensiv mit Professoren ihrer Hochschule. Seit September 2019 sind sie Stipendiaten der Jürgen Ponto-Stiftung zur Förderung junger Künstler.

 

Webseite: www.juergen-ponto-stiftung.de/

Veranstaltungen bei der Musikwoche:

nach oben