TicketShop

Aurel Dawidiuk

Klavier

Aurel Dawidiuk

Aurel Dawidiuk, geboren 2000 in Hannover, gilt als einer der herausragenden und vielseitigen Musiker seiner Generation, gastiert in der Elbphilharmonie Hamburg, im Pierre Boulez Saal Berlin, im Sendesaal Bremen, in der Philharmonie Essen, im Konzerthaus Dortmund und tritt bei Festivals wie dem Schleswig-Holstein Musik Festival, der Musikwoche Hitzacker und in vielen bedeutenden Kirchen Deutschlands und des europäischen Auslands auf. Als Pianist, Organist und Cembalist konzertiert er mit zahlreichen Orchestern, darunter Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, Sinfonietta Köln, Orchestre de l´Opera national de Lorraine und Orchestra da Camera del Trasimeno.

Aurel Dawidiuk ging aus zahlreichen nationalen und internationalen Wettbewerben als 1. Preisträger hervor, so 2016 beim Schumann-Wettbewerb in Zwickau, 2018 The London Organ Competition und 2019 beim International Young Organist Competition Moscow. Im selben Jahr gewann er den renommierten TONALi19-Klavierwettbewerb in Hamburg und erhielt neben dem Hauptpreis mehrere Sonderpreise. Er wurde mit zahlreichen Stipendien ausgezeichnet und gewann 2022 den Deutschen Musikwettbewerb in der Kategorie Orgel.

Aurel Dawidiuk begann im Alter von sechs Jahren mit Klavier und Violine und sang im Knabenchor Hannover. 2014 wurde er Jungstudent am Institut zur Frühförderung musikalisch Hochbegabter der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Seit 2020 studiert er an der Zürcher Hochschule der Künste Orchesterdirigieren bei Johannes Schlaefli und Klavier bei Till Fellner und setzt sein Orgelstudium bei Martin Sander an der Musik-Akademie Basel fort. 2021 wurde er in das „Forum Dirigieren“ des Deutschen Musikrates aufgenommen und leitete bereits namhafte Orchester.

Webseite: www.aureldawidiuk.de/aurel.html

Veranstaltungen bei der Musikwoche:

nach oben